E-Mail-Marketing mit 1&1

Aktivieren Sie Ihre Bestandskunden

Jetzt Newsletter erstellen

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing kostet wenig und kann als direkte Kommunikation zwischen Werbetreibenden und Werbeempfängern verstanden werden. In Werbemails und Newslettern sprechen Sie Ihre Kunden dank Newsletter-Software sogar namentlich an. Sie erreichen genau Ihre Zielgruppe – vorausgesetzt, Ihre Mail wird gelesen. Mit dem passenden Newsletter-Template und der durchdachten Aufbereitung Ihrer Inhalte erzielen Sie beim Empfänger schnell Pluspunkte. Nutzen Sie also diese vielversprechende Marketing-Maßnahme.

Rechtlich alles im grünen Bereich

Damit Sie gezielt Werbung versenden dürfen, müssen Ihre Kunden dem Empfang eines Newsletters zustimmen. Das geschieht beispielweise über ein Anmeldeformular auf Ihrer Website. Als einer der größten E-Mail-Marketing-Anbieter haben wir auch daran gedacht: Bei Nutzung unserer Newsletter-Software werben Sie stets gemäß der geltenden Richtlinien. Mit dem Einrichtungsassistenten im 1&1 Newsletter-Tool erstellen Sie ganz einfach ein vollständiges Anmeldeformular und versehen Ihren Newsletter mit den gesetzlich vorgeschriebenen Angaben (Impressum, Absenderadresse, Link zur Newsletter-Abmeldung). So kann nichts schiefgehen.

Professionelle Newsletter

Für das 1&1 Newsletter-Tool benötigen Sie weder besondere Computer- noch Marketingkenntnisse. Auch Laien steigen mit uns ganz einfach ins E-Mail-Marketing ein. Wie bei unseren Programmen zur Homepage-Erstellung (MyWebsite) bauen Sie sich auch einen professionellen Newsletter per Drag-and-Drop-Technik. Dazu stehen Ihnen bewährte Layouts und ein reichhaltiges Bildarchiv zur Verfügung. Die Bedienung der Newsletter-Software wird dank unseres Einrichtungsassistenten zum Kinderspiel. Das Programm läuft über Ihren Internetbrowser und erfordert keine lokale Software-Installation.

Vorteile des E-Mail-Marketings

Hohe Effizienz: - E-Mail-Marketing ist ein sehr günstiger Marketingkanal. - Es gibt eine hohe Response-Rate, da die Empfänger dem Erhalt Ihres Newsletters zugestimmt haben. Das Analyse-Tool macht den Erfolg Ihrer Kampagne sichtbar. - Die E-Mail-Software ist in kürzester Zeit eingerichtet und läuft über Ihren Internetbrowser. Unser Einrichtungsassistent erspart Ihnen die Lektüre langer Gebrauchsanweisungen. Der Kontaktimport erfolgt über wenige Mausklicks aus gängigen E-Mail-Programmen wie Outlook, GMX, Gmail oder aus einer CSV-Datei. - Den Newsletter erstellen Sie zügig im Baukastensystem. Layout-Vorlagen und unser Bildarchiv mit Motiven für unterschiedlichste Branchen helfen Ihnen dabei. - E-Mail-Marketing ist ein effektives Mittel zur Aktivierung Ihrer Bestandskunden.

Vorteile des E-Mail-Marketings

Direkter Kundenkontakt - Werbung nach dem Pull-Marketing-Ansatz: Der Kunde entscheidet selbst über Empfang oder Nicht-Empfang Ihres Newsletters. - Newsletter lassen sich nach unterschiedlichen Kundengruppen, dem Kundenstatus (Bestands- oder Neukunde) oder an der Saison ausrichten. - Sie können den E-Mail-Versand zeitlich steuern. So nutzen Sie genau die Tageszeit, zu der Ihre Zielgruppe offen für Ihren Newsletter ist. - Sie sprechen Empfänger automatisch mit Namen an. Das steigert die Nähe zu Ihren Kunden.

FAQ

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema

E-Mail Marketing

  • Wie bringt E-Mail-Marketing Ihr Geschäft voran?

    E-Mail- bzw. Newsletter-Marketing ist eine stark verkaufsfördernde Maßnahme, die Sie in Ihr Business integrieren sollten – vollkommen unabhängig davon, ob Sie Inhaber eines mittelständischen Unternehmens sind oder ein kleines Ladenlokal betreiben. Nicht zuletzt für Webshops gilt: Kaum ein anderer Marketingkanal spricht Ihre Kunden so gezielt an wie das E-Mail-Marketing. Der automatisierte E-Mail-Versand lässt sich auf bestimmte Zielgruppen ausrichten und hat daher nichts mehr mit der unpersönlichen Werbemail gemein.Während ungefragt eingeblendete Onlinewerbung von Internetnutzern oft als aufdringlich empfunden wird, basiert das E-Mail-Marketing auf einem gegenseitigen Einverständnis zwischen Verkäufer und Kunden. Wer einen Newsletter empfangen möchte, der hat an entsprechender Stelle ein Häkchen gesetzt bzw. seine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck angegeben. Ihr Newsletter wird also in aller Regel freiwillig und mit Interesse gelesen. Hier liegt der entscheidende Unterschied zwischen E-Mail-Marketing und anderen Werbeformen.

  • Was kann ich mit der E-Mail-Software von 1&1 alles erreichen?

    Wenn Sie einen Newsletter verschicken, dann aktivieren Sie damit in erster Linie Ihre Bestandskunden. Sie erinnern selbige an Ihren Shop und regen zu einem weiteren Kauf an. Eine weitere Funktion von E-Mail-Marketing ist die Vorstellung neuer Produkte und Sonderangebote, die Ihre Bestandskunden zum Kauf animieren könnten. Vielleicht haben Sie auch einen neuen Kunden, der sich nach kurzem Besuch Ihres Geschäfts oder Ihres Onlineshops für den Newsletter angemeldet hat. Diesem können Sie Ihre Produkt-Highlights nach und nach präsentieren, ohne dass er sich durch die möglicherweise große Produktpalette durchklicken muss. Mit unserer E-Mail-Software erstellen Sie Newsletter, die ganz verschiedene Kundengruppen ansprechen. Sie können Neukunden mit einer Willkommens-Mail begrüßen oder Stammkunden Ihre neuesten Angebote präsentieren.


    Die Newsletter verschicken Sie direkt über die 1&1 E-Mail-Software (und nicht über Ihr 1&1 Postfach). Unser Newsletter-Tool verwaltet alle Kundenkontakte zentral und weiß, welcher Kunde welchen Newsletter zu welchem Zeitpunkt soll. Ebenfalls automatisiert erfolgt die direkte Kundenansprache mit dessen Namen. Eine Statistikfunktion erweitert die Newsletter-Software um ein Analyse-Tool, das Sie über den Erfolg Ihrer E-Mail-Marketing-Maßnahmen auf dem Laufenden hält.

  • E-Mail-Marketing: Welche Tipps kann mir 1&1 geben?

    Einen Newsletter zu verfassen, der mit Interesse gelesen und nicht sofort gelöscht wird, will gelernt sein. Mit den folgenden E-Mail-Marketing-Tipps gelingt es Ihnen, das Newsletter-Tool effektiv einzusetzen. - Formulieren Sie einen aussagekräftigen Betreff, der als Teaser für die E-Mail dient.
    - Achten Sie auf einen ansprechenden Texteinstieg, der zum Weiterlesen animiert. Denken Sie daran, dass Ihr Kunde über unsere E-Mail-Software direkt mit Namen angesprochen wird.
    - Verwenden Sie eine einfache und direkte Sprache und halten Sie sich stets an den Ton, der für Ihre Zielgruppe angemessen ist. Versetzen Sie sich beim Schreiben immer in die Lage des Lesers und überlegen Sie, durch welchen Sprachstil er sich angesprochen fühlt.
    - Schreiben Sie kurze, prägnante Sätze. Als Faustregel gilt, dass ein Satz mit einem, maximal zwei Kommata auskommen muss.
    - Ein guter Newsletter enthält direkte Aufforderungen zur Handlung („Call to Action") nach dem Muster „Bestellen Sie jetzt …". Verzichten Sie jedoch auf Formulierungen, die „hier klicken" oder ähnliches enthalten, da diesen weniger Beachtung geschenkt wird.
    - Geben Sie nützliche Informationen, praktische Tipps oder Hinweise auf Sonderaktionen in Ihrem Geschäft.
    - Nutzen Sie die Anziehungskraft visuell ansprechender Bilder. Sie können sich dabei in unserem Bildarchiv frei bedienen oder eigene Fotodateien einsetzen.


    Fazit: Verfassen Sie einen Newsletter, der eine Bereicherung für Ihre Kunden ist.

  • Wie häufig sollte ich Newsletter verschicken?

    Wie oft Sie Ihren Newsletter verschicken sollten, hängt von Ihrem Geschäftsmodell ab. Versenden Sie ihn zu häufig, dann wird er nicht nur ignoriert, sondern auch schnell abgemeldet werden. Im schlimmsten Fall rücken Sie sich und Ihr Unternehmen über ein zu aggressives E-Mail-Marketing in ein schlechtes Licht. Einen täglichen E-Mail-Versand dürften die meisten Kunden als unangebracht empfinden. Stellen Sie außerdem die Uhrzeit des Versands auf eine Tageszeit ein, zu der Ihre Kunden am ehesten ihre E-Mails lesen.

  • Welche technischen Kenntnisse benötige ich für die E-Mail-Software von 1&1?

    Unsere E-Mail-Software ist so aufgebaut, dass Sie keinerlei technische Vorkenntnisse benötigen. Ähnlich wie bei der Erstellung einer Website in unserem Homepage-Baukasten erfolgt auch die Erstellung Ihres Newsletters über das E-Mail-Marketing-Tool im Baukastensystem. Die E-Mail-Software läuft ohne Installation über Ihren Internetbrowser. Eine lokale Installation der Newsletter-Software auf Ihrem Rechner ist also nicht nötig. Dies erlaubt Ihnen den Versand Ihrer E-Mails von unterwegs und von jedem x-beliebigen Gerät aus.


    Über die einfache Drag-and-Drop-Technik erstellen Sie im Handumdrehen einen professionellen und ansprechenden Newsletter. Unser Einrichtungsassistent liefert Ihnen bewährte Layout-Vorlagen, die für Ihre Branche gut geeignet sind. Die im Newsletter wichtigen rechtlichen Angaben wie Impressum oder Anmelde-/Abmelde-Bestätigungen müssen nur einmalig festgelegt werden. Des Weiteren haben wir bereits eine Einverständniserklärungsbox vorbereitet, die Sie brauchen, um den Versand Ihres Newsletters rechtlich abzusichern.Wie Sie sehen, ist es ganz einfach, ein E-Mail-Marketing ohne große Kosten zu betreiben. Sie müssen lediglich Inhalte finden, mit denen Sie das Interesse Ihrer Zielgruppe wecken. Vorkenntnisse im E-Mail-Marketing sind nicht nötig. Das ermöglicht unser benutzerfreundliches Marketing-Tool, das bereits alles enthält, was Sie für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing brauchen.