WordPress Themes von 1&1
ab 1,/Monat1
Jetzt Wordpress Hosting Paket buchen
  • Große Design-Vielfalt Große Auswahl flexibel anpassbarer Designs
  • Starke Funktionen Maßgeschneiderte Funktionen für verschiedene Webprojekte
  • Bereit für das mobile Internet Responsive WordPress Templates für optimale Darstellung auf Smartphones und Tablets

Tarif auswählen und loslegen

WordPress-Tarife bei 1&1

Unsere Empfehlung

1&1 Managed WP

1&1 Managed WP

1&1 Managed WP

1&1 Managed WP

STARTER

BASIC

PLUS

UNLIMITED

Optimal für einfache Websites und Blogs

Beste Wahl für Foto-Blogs und mittlere WordPress-Projekte

Ideal für umfangreiche WordPress-Projekte – für maximale Leistung

Perfekt für ressourcenintensive WordPress-Projekte – mit garantierter Performance

12 Monate
4,02
3,02/Monat2danach 4,02 €/Monat
12 Monate
7,05
1,/Monat1danach 7,05 €/Monat
12 Monate
10,07
5,03/Monat3danach 10,07 €/Monat
12 Monate
20,16
10,07/Monat4danach 20,16 €/Monat
    • Automatische Sicherheitsupdates

    • Plug-ins vorinstalliert

    • NEU

      WP Experten-Support

    • Inklusive

      24/7 Support

    • 1&1 Community

    • 1 WordPress-Site

    • 25 GB Webspace

    • 1 Datenbank

    • Unlimited Besucher

    • 10 E-Mail Postfächer

    • 1 SFTP-Account

    • Sicherheit durch SSL-Zertifikat

    • Georedundanz

    • DDoS Protection

    • Webspace-Recovery

12 Monate
4,02
3,02/Monat2danach 4,02 €/Monat
    • Automatische Sicherheitsupdates

    • Plug-ins vorinstalliert

    • NEU

      WP Experten-Support

    • Inklusive

      24/7 Support

    • 1&1 Community

    • 1 WordPress-Site

    • NEU 50 GB Webspace auf SSD

    • NEU 1 Datenbank auf SSD

    • Unlimited Besucher

    • Unlimited E-Mail Postfächer

    • 20 SFTP-Accounts

    • Sicherheit durch SSL-Zertifikat

    • Georedundanz

    • DDoS Protection

    • Webspace-Recovery

    • Pre-live Staging

12 Monate
7,05
1,/Monat1danach 7,05 €/Monat
    • Automatische Sicherheitsupdates

    • Plug-ins vorinstalliert

    • NEU

      WP Experten-Support

    • Inklusive

      24/7 Support

    • 1&1 Community

    • 5 WordPress-Sites

    • NEU 250 GB Webspace auf SSD

    • NEU 5 Datenbanken auf SSD

    • Unlimited Besucher

    • Unlimited E-Mail Postfächer

    • Unlimited SFTP-Accounts

    • 1&1 CDN

    • Sicherheit durch SSL-Zertifikat

    • Georedundanz

    • DDoS Protection

    • Webspace-Recovery

    • Pre-live Staging

    • 1&1 SiteLock Basic

12 Monate
10,07
5,03/Monat3danach 10,07 €/Monat
    • Automatische Sicherheitsupdates

    • Plug-ins vorinstalliert

    • NEU

      WP Experten-Support

    • Inklusive

      24/7 Support

    • 1&1 Community

    • Unlimited WordPress-Sites

    • NEU Unlimited Webspace auf SSD

    • NEU Unlimited Datenbanken auf SSD

    • Unlimited Besucher

    • Unlimited E-Mail Postfächer

    • Unlimited SFTP-Accounts

    • 1&1 CDN mit Railgun

    • Sicherheit durch SSL-Zertifikat

    • Georedundanz

    • DDoS Protection

    • Webspace-Recovery

    • Pre-live Staging

    • 1&1 SiteLock Basic

12 Monate
20,16
10,07/Monat4danach 20,16 €/Monat

Alle Funktionen ausblendenAlle Funktionen einblenden
FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema:

WordPress Themes

  • Welche Funktionen sind bei WordPress Templates wichtig?

    Die Wahl des WordPress Templates hängt vor allem von der Art des Homepage-Projekts ab. Ein Blog erfordert andere Funktionen als eine Portfolio-Seite oder ein E-Commerce-Angebot. Sie finden zu all diesen Webprojekten geeignete Themes. Deswegen ist es vor der eigentlichen Suche wichtig, eine Liste mit den Inhalten und Anforderungen an die Seite aufzustellen. Wer vorrangig Text auf seiner Homepage veröffentlichen will, findet zahlreiche WordPress Blog Templates. Andere Themes sind durch ein großes, flächiges Design für Foto-, Produkt- und Projektpräsentationen sehr gut geeignet. Selbst umfangreiche Online-Magazine und Unternehmensseiten können Sie mit einem WordPress Theme umsetzen. Auch wenn WordPress ursprünglich als CMS speziell für Weblogs konzipiert wurde, finden Sie heute leistungsstarke Onlineshop Themes mit Bewertungs- und Bezahlsystemen und funktionaler Produktdarstellung. Grundsätzlich gilt: Je größer der Anspruch an Funktionen und mögliche Anpassungen ist, desto ratsamer ist ein kostenpflichtiges Premium-Theme.
  • Wer bietet WordPress Themes an und wie finde ich die richtige Lösung?

    Da es sich bei WordPress um eine freie Software (GNU Lizenz) handelt, hat jeder die Möglichkeit, Themes und Plugins dafür zu entwickeln und anzubieten. Deswegen stehen viele der WordPress Templates kostenlos zum Download bereit. Neben den kostenlosen Angeboten finden Sie im Internet auch kostenpflichtige Templates. Diese sind häufig mit umfangreicheren Funktionen ausgestattet. Zudem bieten die Entwickler bei kostenpflichtigen Angeboten häufig einen zusätzlichen Support für die Anpassung und Fehlerbehebung an. Neue Themes können Sie entweder direkt über das Backend oder frei im Internet suchen und finden. Die offizielle Internetseite und das Backend bieten die Möglichkeit, Themes nach Beliebtheit, Funktionen und Aktualität zu filtern. Beliebte Themes und sogenannte „Featured Themes" sind nahezu immer voll funktionsfähig und erfüllen die wichtigsten Sicherheitsstandards.
  • Wie installiere ich ein WordPress Template?

    Nach der Installation der WordPress Software können Sie Templates direkt über das Backend Ihres Browsers installieren. Hier ist es möglich, die Anzeige alphabetisch, nach Beliebtheit und nach Aktualität zu sortieren. Außerdem erlaubt es das Backend, Themes nach Funktionen und Eigenschaften zu filtern. Sie können Templates über das Backend direkt auf den Webserver herunterladen oder aber ein bereits heruntergeladenes WordPress Template (in der Regel im komprimierten Dateiformat .zip) auf Ihren Webspace hochladen. Als dritter Weg steht der manuelle Upload des heruntergeladenen Themes zur Verfügung. Dies erfolgt über einen FTP-Dienst wie FileZilla. Das entpackte Theme muss in diesem Verzeichnis abgelegt werden: /wp-content/themes/. Um ein WordPress Theme vollständig zu installieren, muss dieses nur noch im Backend per Mausklick ausgewählt und aktiviert werden. Viele Themes bieten nach der Aktivierung eigene Einstellungsoptionen. So können Administratoren Hintergrundfarben und -bilder anpassen, Menüs gestalten und Schriftarten wählen. Weitgehende Veränderungen am WordPress Blog Design werden direkt im Code der Theme-Dateien vorgenommen. Dafür sind Kenntnisse in HTML, CSS, JavaScript oder anderen Programmiersprachen notwendig.
  • Was ist ein Child Theme?

    WordPress hat seit der Version 3.0 Child Themes eingeführt. Diese Funktion vereinfacht Anpassungen an WordPress Templates. So wird mit einem Child Theme ausgeschlossen, dass durch ein Update Anpassungen rückgängig gemacht werden. Individuelle Anpassungen werden dabei nicht direkt in den oft sehr komplexen Template-Dateien vorgenommen, sondern in einer untergeordneten Datei. Child Themes werden als .css-Dateien bzw. als Stylesheet angelegt. Sie dienen dazu, das Layout einer Homepage zu gestalten. Hier werden Farbwerte, Schriftarten und vieles mehr definiert. Ein Stylesheet als Child Theme können Sie bereits mit Grundkenntnissen in CSS innerhalb weniger Minuten anlegen. Da Veränderungen ohne Weiteres rückgängig gemacht werden können, sind Child Themes für Einsteiger sehr gut geeignet, um Erfahrungen zu sammeln.
  • Wie wird die Sicherheit meines WordPress Themes gewährleistet?

    Die allermeisten WordPress Themes stammen von Drittanbietern. Es ist daher theoretisch möglich, dass sie Schadsoftware enthalten oder innerhalb des Codes Sicherheitslücken bestehen. Wenn Sie ein Theme über die offizielle WordPress-Homepage oder das Backend auswählen, sind solche Sicherheitsrisiken nahezu ausgeschlossen. Denn die Anbieter müssen sich hier registrieren. Außerdem überwacht die aktive WordPress Community die angebotene Software und tauscht sich über mögliche Risiken aus. WordPress Templates, die nicht offiziell registriert sind, sollten Sie nur nach eingehender Prüfung herunterladen und installieren. 1&1 bietet Ihnen WordPress Hosting Pakete an, die ideal auf dieses CMS abgestimmt sind. Die Angebote sind auf verschiedene Projektgrößen und Nutzer zugeschnitten und kombinieren hohe Funktionalität mit umfassender Sicherheit.