1&1 Virtual Server
vServer im Vergleich
  • vServer in verschiedenen Größen An Ihren Leistungsbedarf angepasst, verschiedene Laufzeiten möglich
  • Volle Kontrolle Die vServer von 1&1 gewähren vollen Root- bzw. Administrator-Zugriff
  • Betriebssystem frei wählbar Verschiedene Varianten von Windows und Linux verfügbar
CPU RAM Speicher Traffic Tariff Change Warning
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud S

Details
i Details
CPU

1 vCore

RAM

512 MB

Speicher

30 GB SSD

Traffic

Unlimitiert

Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

5,03/Monat1
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud M

Details
i Details
CPU

1 vCore

RAM

1 GB

Speicher

50 GB SSD

Traffic

Unlimitiert

Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

12 Monate5,03/Monat2danach 10,07 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud L

Details
i Details
CPU

2 vCores

RAM

2 GB

Speicher

80 GB SSD

Traffic

Unlimitiert

Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

12 Monate10,07/Monat3danach 15,12 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud XL

Details
i Details
CPU

2 vCores

RAM

4 GB

Speicher

120 GB SSD

Traffic

Unlimitiert

Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

12 Monate15,12/Monat4danach 20,16 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud XXL

Details
i Details
CPU

4 vCores

RAM

8 GB

Speicher

160 GB SSD

Traffic

Unlimitiert

Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

12 Monate20,16/Monat5danach 30,24 €/Monat

vServer im Vergleich zu anderen Hosting-Varianten

Die Vorteile, die ein Virtual Server im Vergleich zu klassischen Server-Lösungen bietet, sind zahlreich: Ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Flexibilität und eine benutzerfreundliche Server-Administration.

Darum lohnt sich vServer Hosting bei 1&1
Nicht nur der niedrige Preis macht unsere V Server im Vergleich zu anderen Hosting-Lösungen so interessant. Anders als beim Mieten von Webspace erhalten Sie mit V Servern auch eine Root- bzw. Administrationsebene. Selbige kann individuell verwaltet und durch zusätzliche Anwendungen erweitert werden. Bei einem virtuellen Server kümmert sich zudem das 1&1-Team komplett um die Pflege der Hardware. Zusammenfassend kennzeichnen folgende Aspekte die 1&1 VPS Server im Vergleich zu anderen Servern:
  • Ressourcengröße flexibel skalierbar
  • Hohe Ausfallsicherheit dank virtualisierter Hardware
  • Installation und Pflege des Grundsystems und der Hardware durch 1&1
  • Preiswerter als dedizierte Server
  • Voller Administrations- bzw. Root-Zugriff
  • Wahl zwischen Windows- oder Linux-Betriebssystem
FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema:

vServer Vergleich

  • Was unterscheidet virtuelle Server im Vergleich zu dedizierten Servern?

    Dedizierte Server stellen die Rechenpower bestimmter physischer Hardware-Komponenten für umfangreiche Web-Projekte zur Verfügung. Mit ihnen mieten Sie auf monatlicher Basis ein feststehendes Hardware-Paket bestehend aus Prozessor, Arbeits- und Festplattenspeicher. Die Instandhaltung der Hardware und die Aktualisierung der Software liegen in Ihrer Hand. Auf ähnliche Weise funktionieren auch virtuelle Server, VPS genannt. Der Unterschied: Virtual Server sind nicht auf eine dedizierte Hardware festgelegt – sie sind also nicht an eine bestimmte Komponente wie eine einzelne Festplatte gebunden. Der virtuelle Speicher eines VPS kann auf verschiedenen physischen Festplatten verteilt sein oder nur den Teil einer solchen belegen. Durch diese flexible Ressourcenaufteilung kann die Servergröße genau an den Bedarf angepasst werden, was es sehr günstig macht, einen vServer zu mieten. Außerdem übernimmt 1&1 die Verantwortung für die Aktualität von Hardware und Betriebssystem. Zudem haben Sie bei den virtuellen Servern von 1&1 wie bei unseren dedizierten Servern vollen Root-/Administrator-Zugriff und Sie legen ganz nach Wunsch fest, wie Sie die verfügbaren Ressourcen einteilen. Sowohl auf unseren vServern wie auch bei unseren Dedicated Servern können Sie verschiedene Varianten von Linux- oder Windows-Betriebssystemen installieren.
  • Für welche Projekte eignen sich 1&1 vServer am besten?

    Die VPS von 1&1 sind die ideale Server-Lösung für kleine und mittelgroße Websites. Der uneingeschränkte Root- bzw. Administrator-Zugriff ermöglicht es zudem, auf den virtuellen Servern auch Onlineshops mittlerer Größe zu betreiben. Der Datenaustausch ist dabei nicht limitiert, wodurch Sie mit einer hohen Verbindungskapazität rechnen können – egal, wie viele Daten Sie hochladen bzw. abrufen. 1&1 bietet Ihnen verschiedene Leistungspakete zur Auswahl an, aus denen Sie einfach das für Sie passende auswählen können. Durch die Möglichkeit, Windows oder Linux zu installieren, unterstützen unsere vServer eine große Palette an Anwendungen verschiedenster Art. Auch wenn unsere vServer im Vergleich relativ günstig sind, arbeiten wir dennoch ausschließlich mit neuester Markenhardware und legen großen Wert auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die verschiedenen Virtual Private Server eignen sich somit für Einsteiger, aber auch für anspruchsvollere Projekte wie etwa Vorhaben mit Datenbank-Anwendungen.
  • Sind die vServer von 1&1 erweiterbar?

    Wenn Sie sich für einen VPS Server von 1&1 entscheiden, erhalten Sie ein solides und in seiner Ausstattung flexibles Produkt. Der entscheidende Vorteil von Virtual Server Hosting im Vergleich zu üblichen Hosting-Varianten ist die Ungebundenheit an die verwendete Hardware und die daraus resultierende Flexibilität. So können Sie auch jederzeit zusätzliche Ressourcen hinzubuchen, indem Sie ihr Paket upgraden. Im Gegensatz zu einem dedizierten Server ist ein kompletter Serverwechsel nicht notwendig, was Ihnen auch bei einem Hardware-Ausfall zugutekommt. Außerdem gibt es zu allen Servern Zusatz-Features. Wenn Sie zum Beispiel für Ihre Kunden unter mehreren Internet-Adressen erreichbar sein wollen, buchen Sie einfach weitere Domains hinzu oder binden externe Domains von anderen Anbietern ein. Wenn Sie einen VPS mieten, um einen Onlineshop zu betreiben, können Sie den Datenaustausch bei Bestellungen mit SSL-Zertifikaten absichern. Auch für den Betrieb als Mailserver bieten wir optional verschiedene Anwendungen an – vom Virenschutz bis zur Mail-Lösung. Mit der Online-Speicher-App für iPhone und Android greifen Sie über Smartphone und Tablet auf Ihre Daten zu. Bei 1&1 bekommen Sie die Möglichkeit, die Server-Virtualisierung kostenlos zu testen. Wenn Sie einen VPS mieten, erhalten Sie eine 30 Tage währende Geld-Zurück-Garantie.
  • Welches Betriebssystem ist das richtige für meinen VPS von 1&1?

    Die VPS von 1&1 mieten Sie mit Linux- oder Windows-Betriebssystem. Welche Variante des jeweiligen Systems Sie verwenden, entscheiden Sie. Wählen Sie einen virtuellen Server mit Linux, haben Sie die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher dank RAM-Boost vorübergehend zu verdoppeln. Bei einem vServer mit Windows übernimmt 1&1 die Updates, sodass Sie sich darum nicht kümmern müssen. Zudem wird das Hostsystem von 1&1 verwaltet und überwacht. Die Entscheidung für eines der beiden Betriebssysteme sollte auch davon abhängig sein, ob Ihre gewünschten Anwendungen mit dem jeweiligen System kompatibel sind.