Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum 1&1 Angebot? Jetzt Kontakt aufnehmen Silvio Schimke Experte 1&1 Online Marketing
1&1 Newsletter-Tool
FÜR EINE AKTIVE KUNDENBINDUNG
ab 10,07/Monat1
  • Komfortables Tool zur einfachen Erstellung von Newslettern
  • Komfortable Adressverwaltung und verschiedene Versandoptionen

So machen Sie aus Kunden zufriedene Wiederkäufer

Newsletter sind der direkte Draht zu Ihren Kunden – kostengünstig und effektiv.

Der Einrichtungs-Assistent macht es Ihnen leicht
  • Bewährte Layout-Vorlagen garantieren eine schnelle und professionelle Newsletter-Erstellung.
  • Über die benutzerfreundliche Adressverwaltung legen Sie individuell Kundengruppen an und importieren komfortabel vorhandene Adressen.
  • Allgemeine Angaben wie Impressum, Absenderadresse sowie Anmelde-/Abmelde-Bestätigungen und Willkommens-Mails legen Sie einmalig zentral fest.
  • Ein übersichtliches Reporting zeigt Ihnen just-in-time, wie erfolgreich Ihr aktueller Newsletter ist.
Layout-Vorlagen
Layout-Vorlagen
Wählen Sie aus verschiedenen Layout-Vorlagen die für Ihren Newsletter optimale Text-Bild-Kombination.

Alle Layout-Vorlagen lassen sich per Drag & Drop ganz einfach textlich bearbeiten. Dabei stehen Ihnen verschiedene Personalisierungs- und Grußformeln zur Verfügung, damit Sie Ihre Kunden ganz persönlich ansprechen können.

Die jeweiligen Platzhalter werden beim Versand automatisch mit den entsprechenden Kontaktinformationen befüllt.
Bildarchiv
Bildarchiv
Laden Sie Ihre eigenen digitalen Bilder und Ihr Firmenlogo in das Bildarchiv des 1&1 Newsletter-Tools hoch.

Bei der Erstellung eines Newsletters können Sie ganzeinfach das gewünschte Bild aus dem Bildarchiv in das Newsletter- Layout integrieren.
Test-Versand
Test-Versand
Um sicher zu gehen, dass Layout, Inhalt und Personalisierung auch so aussehen, wie Sie sich das vorstellen, können Sie einen Test-Versand an bis zu 5 unterschiedliche E-Mail-Adressen senden.

Entspricht das Ergebnis Ihren Vorstellungen, steht der finalen Versendung Ihres Newsletters nichts mehr im Wege.
Anmeldeformular
Anmeldeformular
Um Kunden, die noch nicht in Ihrem Newsletter-Verteiler sind, eine leichte Anmeldung zu Ihrem Newsletter zu ermöglichen, bietet Ihnen das 1&1 Newsletter-Tool die einfache Erstellung und Einbindung eines Anmeldeformulars auf Ihrer Website.
Adressverwaltung
und -import
Adressverwaltung
und -import
Sie haben bereits eine digitale Kontaktliste Ihrer Kunden? Das ist prima, denn dann können Sie schon mit wenigen Mausklicks Ihren ersten Newsletter starten.

Das 1&1 Newsletter-Tool bietet Ihnen einen komfortablen Kontaktimport aus den gängigsten E-Mail-Programmen, wie Outlook, GMX, WEB.DE, 1&1 Mail, Gmail und Yahoo! Mail. Darüber hinaus unterstützt es den Import von Standardformaten wie vCard und CSV.
Erfolgs-Reporting
Erfolgs-Reporting
Anders als bei einer Anzeige in der Tageszeitung sehen Sie per Analyse-Statistik schon unmittelbar nach dem Versand Ihres Newsletters den ersten Erfolg.

So verfolgen Sie noch Tage nach der Aussendung, wie viele Kunden Ihren Newsletter gelesen und zu welcher Uhrzeit sich die meisten damit beschäftigt haben. Auch die Klicks auf einen Link innerhalb Ihres Mailings werden gezählt und übersichtlich in der Statistik erfasst.
„1&1 bietet Ihnen mehr als nur Technik. Wir helfen Ihnen, im Internet erfolgreich zu sein. Das ist unser Anspruch."

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum 1&1 Angebot? Jetzt Kontakt aufnehmen

Silvio SchimkeExperte 1&1 Online Marketing
Mehr erfahren
FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema

Newsletter versenden

  • Wozu dient das Newsletter-Marketing?

    Egal ob Sie Ihr Geschäft nur online oder auch lokal betreiben: Werbung ist ein wichtiges verkaufsförderndes Mittel. Eine der effizientesten Methoden ist dabei, den potenziellen Kunden gezielt und direkt anzusprechen. Der Newsletter gehört zu den direktesten Kommunikationskanälen, die Sie für den breiten Kundenkontakt wählen können. Er lässt sich speziell auf eine bestimmte Zielgruppe ausrichten und dient vor allem der Aktivierung von Bestandskunden. Mit dem Newsletter können Sie sich und Ihr Geschäft in Erinnerung rufen. Informieren Sie Ihre Kunden über neu eingetroffene Ware und besondere Gelegenheiten. Neu gewonnenen Interessenten können Sie mit dem E-Mail-Newsletter Ihr Angebot vorstellen.

    Im Gegensatz zu der immer aggressiver auftretenden Bannerwerbung besticht der Newsletter durch seine kooperative Art des Marketings: Ein Newsletter wird mit Einverständnis des Kunden verschickt und auch nur auf freiwilliger Basis gelesen. Das bedeutet für Sie, dass Sie den Inhalt ansprechend gestalten müssen, damit er Aufmerksamkeit erregt und nicht ungelesen im Papierkorb landet.
  • Wie kann ich einen richtig guten Newsletter erstellen?

    Gestalten Sie Ihren Newsletter mit einer knackigen Betreffzeile oder einem spannenden Texteinstieg, der neugierig macht und zum Weiterlesen animiert. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe direkt an und achten Sie dabei auf den passenden Ton. Zu welcher Altersgruppe gehört Ihre Zielgruppe? Sollte der Text eher formal klingen oder darf die Sprache etwas lockerer sein? Schreiben Sie vor allem kurze, prägnante Sätze. Versuchen Sie sich dabei immer in Ihre Leser hineinzuversetzen. Stellen Sie sich vor, welche Art von Newsletter Sie selbst interessieren würde. Nützliche Informationen wie praktische Tipps oder Hinweise auf Rabattaktionen sind lesenswerter als platte Werbesprüche. Bieten Sie Ihren Kunden einen Newsletter an, dessen Lektüre eine Bereicherung für sie ist – sei es durch wissenswerte Hintergrundinformationen zu Ihren Produkten oder durch individualisierte Angebote.

    Nutzen Sie außerdem die visuelle Anziehungskraft ansprechender Bilder. Lockern Sie den Text so auf, dass er für die Augen Ihrer Leser angenehm zu erfassen ist. Hierbei unterscheidet sich ein guter Newsletter-Content nicht von einem guten Webseiteninhalt.
  • Wie oft und an wen darf ich meinen Newsletter versenden?

    Newsletter-Marketing ist eine hervorragende Art und Weise, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben. Versenden Sie Ihre Newsletter jedoch nicht zu häufig, sonst werden Sie sich bei manchen Kunden in ein schlechtes Licht rücken. Das richtige Maß hängt von Ihrem Geschäftsmodell ab. Ein täglicher Newsletter ist jedoch in keinem Fall zu empfehlen.

    Aus Schutz vor Missbrauch wurde der Newsletter rechtlichen Einschränkungen unterstellt, die Sie kennen sollten: Newsletter dürfen nur an Kunden versendet werden, die vorher Ihre Einwilligung dafür gegeben haben (das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren). Dies kann durch Setzen eines Häkchens an entsprechender Stelle geschehen oder z. B. durch Eingabe der E-Mail-Adresse in ein dafür vorgesehenes Feld auf der Website. Die hierfür notwendige Anmeldebox können Sie ganz einfach über ein Newsletter-Tool erstellen.
  • Wofür brauche ich ein Newsletter-Tool?

    Über das Newsletter-Tool können Sie Ihre Rundbriefe je nach Zielgruppe, Kundenstatus oder Saison unterschiedlich gestalten. Die verschiedenen Newsletter werden direkt aus dem Tool verschickt. Der große Vorteil: Sie können alle Ihre Kundenkontakte zentral verwalten. Außerdem lässt sich der Versand zeitlich steuern. In den verschickten E-Mails werden die Kunden automatisch mit persönlicher Anrede begrüßt. Die Statistikfunktion rundet die Funktionalität des Newsletter-Tools ab. Hier können Sie den Erfolg Ihrer Newsletter-Kampagne auswerten und genau sehen, wie viel Prozent der E-Mails gelesen wurden.

    Das Besondere an unserem Angebot ist, dass Sie ohne eine Newsletter-Software auskommen. Das 1&1 Hosting- bzw. MyWebsite-Paket enthält bereits das 1&1 Newsletter-Tool, allerdings in einfacherer Form. Da Sie keine Software lokal installieren müssen, ist es von überall aus online nutzbar. Alternativ lässt sich das Tool für Nutzer eines Hosting- oder Mywebsite-Pakets auch nachträglich dazu bestellen. Zu Ihrem Paket erhalten Sie Ihre eigene Domain plus individueller E-Mail-Adresse. Diese verwenden Sie dann auch für das 1&1 Newsletter-Tool.
  • Welche technischen Vorkenntnisse brauche ich für das Newsletter-Tool?

    Keine. Unser Newsletter-Tool ist so anwenderfreundlich konzipiert worden, dass Sie zu dessen Einrichtung und Benutzung keinerlei technische Vorkenntnisse benötigen. Um Ihren Newsletter zu erstellen, nutzen Sie die Drag-and-Drop-Technik, über die Sie ganz einfach Bilder und Textblöcke einfügen können. So basteln Sie sich im Baukastensystem blitzschnell einen professionellen Newsletter. Natürlich erhalten Sie dazu auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung. Zudem brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse im Newsletter-Marketing. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Zielgruppe kennen und wissen, in welchem Ton und mit welchen Inhalten diese am ehesten zu begeistern ist.