1&1 Performance Hosting
Magento installieren leicht gemacht
Jetzt Managed Server bestellen
  • 1-Klick Magento Installation Wählen Sie im 1&1 App-Center Magento aus und folgen Sie einfach der Anleitung
  • Alles vorbereitet Magento Download oder Server-Einrichtung nicht nötig
  • Immer aktuell 1&1 kümmert sich automatisch um jedes Magento Update

Eine App – Multiple Möglichkeiten

Mehrere Shops mit nur einer Magento Installation betreiben
Auch wenn Sie mehr als nur einen Onlineshop betreiben möchten, Sie müssen nur einmal Magento installieren. Das machen Sie kinderleicht über unser 1&1 App-Center, das Sie in Ihrem Control-Center finden. Bei uns haben Sie dann die Möglichkeit, mehrere Onlineshops mit jeweils eigener URL zu betreiben. Wie wäre es mit verschiedenen Shops, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen? Magento macht es möglich – auch mit derselben Produktpalette.
Warum es sich lohnt, Magento zu installieren
  • Mit nur einer Installation mehrere Onlineshops über verschiedene URLs und – wenn erwünscht – in verschiedenen Sprachen verwalten
  • Ein automatisierter Lagerabgleich schützt Sie vor Engpässen – die Lagerverwaltung ist an den Shop gekoppelt
  • Viele SEO-Instrumente inklusive (suchmaschinenfreundliche URLs, Google Analytics und diverse Instrumente der Textoptimierung für Google)
  • Expansion unlimited: Sie können so viele Produkte anlegen, wie Sie wollen. Die Magento Shopsoftware meistert alle Unternehmensgrößen
FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema:

Magento Hosting

  • Wie läuft eine Magento Installation normalerweise ab?

    Selbständig Magento zu installieren kann mitunter sehr aufwendig werden. Einige Erfahrung im Umgang mit Installationen und im besten Fall auch Programmierkenntnisse sind hier vonnöten. Abgesehen von den Fehlern, die sich während der Magento Installation einschleichen können, kann der Vorgang schnell an unzureichenden Systemvoraussetzungen scheitern. Dies muss vor jeder Magento Installation geprüft werden. Dazu lädt man sich eine Prüfungs-Datei mit dem Namen „magento-check.php" herunter, die den eigenen Webserver auf Magento-Eignung prüft. Wenn die Systemvoraussetzungen vorhanden sind, dann geht es an den FTP-Upload. Dieser kann mehrere Stunden dauern. Magento bietet jedoch für die schnellere Installation einen Downloader an, der in Ihr Rootverzeichnis hochgeladen wird.
    In einem weiteren Schritt müssen Sie Ihre persönliche MySQL-Datenbank erstellen. Als nächstes führen Sie einen Web-basierten Setup-Assistenten aus. Das bedeutet, dass er über den Browser gesteuert wird. Jetzt muss die Datenbank noch konfiguriert werden. Detaillierte Installationsanleitungen finden sich zwar im Netz, aber sie sind recht aufwendig und können von Laien nur schwer verstanden werden. In diesem Fall helfen nur noch Magento-Agenturen oder ein Magento-Experte weiter. Einige Magento Hoster bieten neben der technischen Ausrüstung ebenfalls die Hilfe bei der Magento Installation an.
  • Gibt es einfachere Möglichkeiten, Magento zu installieren?

    Wenn Sie sich für ein Performance Hosting bei 1&1 entscheiden, ist es deutlich leichter, Magento zu installieren. Neben dem fertig für Magento vorbereiteten Server bekommen Sie die Magento Software als 1-Klick-App von uns. Ein Magento Download entfällt komplett. Die Software wird direkt aus dem 1&1 App-Center auf dem gebuchten Webspace bzw. dem gebuchten Webserver installiert. Die Systemvoraussetzungen sind gegeben und Sie müssen nichts weiter tun, als die App per 1-Klick-Installation automatisch einrichten zu lassen. Auch müssen Sie sich nicht selbst um die Erstellung einer MySQL-Datenbank kümmern. Das haben wir bereits für Sie erledigt.
    Zusätzlich installieren wir Ihnen auf Wunsch jedes relevante Magento Update. Denn auch eine Aktualisierung der Shopsoftware hat es in sich. Recht häufig kommt es während der Installation zu Fehlermeldungen, deren Behebung bei unsachgemäßer Ausführung Ihr System beschädigen kann. Ohne Programmierkenntnisse ist einer händischen Umschreibung von Dateien, Ordnern oder Protokollen abzuraten.
    Auch wenn Sie das Management Ihres Servers und Ihrer Softwareupdates in unsere Hände legen, haben Sie die Möglichkeit, Ergänzungen und Erweiterungen für Magento zu installieren (sogenannte Extensions).
  • Wie funktioniert die Installation von Magento bei 1&1?

    Wenn Sie sich für Webhosting bzw. Performance Hosting bei 1&1 entschieden haben, können Sie über unser App-Center mit wenigen Klicks Magento installieren. Ein Magento Download ist bei 1&1 nicht nötig – die Software wird direkt aus dem 1&1 App-Center auf Ihren gebuchten Webspace bzw. Server installiert. Dazu loggen Sie sich in Ihr 1&1 Control-Center ein und gehen von dort aus in das 1&1 App Center. Dort werden Sie dann alle von uns angebotenen Apps zur Auswahl vorfinden – unter anderem bieten wir Magento zur Installation an.
    Klicken Sie die App in der Auswahl an. Die Installation von Magento startet mit der Auswahl des Installationsmodus. Wählen Sie den Safe Mode, wenn Sie noch keine Erfahrung mit einer Magento Installation haben. Im Safe Mode kümmern wir uns nicht nur um eine abgesicherte Installation, sondern auch um die fehlerfreie Installation aller noch kommenden Magento Updates. Der Safe Mode bietet für Magento alle wichtigen Bestandteile, und Sie haben die Möglichkeit, selbst nach Bedarf mit Extensions zu ergänzen. Die andere Möglichkeit ist der Free Mode: Hier können Sie selbst entscheiden, welche Bestandteile Ihr Magento haben soll, übernehmen aber auch die Verantwortung für Sicherheit und Software Updates.
    Jetzt müssen Sie nur noch die Nutzungsbedingungen bestätigen und Installations- und Anwendungseinstellungen vorgeben. Zum Beispiel Ihre Domain, Ihre Admin-Daten oder die Sprache, in der Sie Magento installieren wollen. Klicken Sie auf „Installieren" – im Safe Mode wird Magento jetzt selbstständig installiert.
  • Welche Systemvoraussetzung muss für eine Magento Installation gegeben
    sein?

    Damit sich Magento installieren lässt, müssen Sie im Besitz eines Apache Webservers (1.3.x – 2.2.x) sein. Er muss mit einer PHP-Version von mindestens 5.2 ausgestattet sein und braucht eine MySQL-Datenbank von 4.1.20 oder höher. Besonders wichtig ist die Datenbank-Engine „InnoDB", die von dem jeweiligen Webhoster unterstützt werden muss, damit sich Magento installieren lässt.
    Die 1&1 Server sind alle mit MySQL-Datenbanken und der aktuellen PHP-Version ausgerüstet. Alle verfügen über die Rechenleistung und die schnelle Netzanbindung, die es braucht, um einen Magento-Shop betreiben zu können. Wählen Sie für Ihr Magento Projekt bei 1&1 das passende „Performance Hosting" aus. Mit diesem Paket erhalten Sie einen kompletten Server, der von uns gewartet wird. Für einen optimalen Betrieb größerer Onlineshops mit Magento empfehlen wir das Performance Paket L oder XL. Unsere Managed Server beinhalten dedizierte Marken-Hardware und somit die Ausrüstung, die Sie für Magento brauchen.