WORDPRESS INSTALLIEREN

Schnell installiert und einfach zu verwalten

WordPress Hosting buchen

WordPress Hosting von 1&1

Für rasend schnelle WordPress-Installation

    1&1 Hilfe - WordPress aufsetzen

    FAQ

    FAQ zum Thema

    WordPress installieren

    • Werden Sicherheitsupdates automatisch installiert?

      Haben Sie sich bei der WordPress-Installation über die 1&1 Click & Build-Anwendung für den Managed-Mode entschieden, dann werden Sicherheits-Patches und Updates automatisch durchgeführt. Fiel Ihre Wahl bei der Installation von Wordpress hingegen auf den „Free Mode", dann sind Sie selbst für den aktuellen Stand Ihrer Wordpress-Installation verantwortlich. Wordpress informiert Sie allerdings per E-Mail, falls eine neue Aktualisierung vorhanden ist, damit Ihr Blog immer auf dem neusten Stand ist. Die Aktualisierung selbst können Sie bequem mit wenigen Klicks im Administrationsmenü Ihres Blogs durchführen lassen.

    • Kann ich weitere Plugins installieren?

      Sie können jederzeit weitere Plugins im Free Mode (ein Wechsel vom Managed-Mode ist jederzeit möglich) installieren, um den Funktionsumfang Ihres Wordpress-Blogs zu erweitern. Egal ob einen Besucherzähler, ein Schutz vor Spamkommentare oder ein eigenes Forum, mit wenigen Klicks passen Sie den Blog an Ihre Bedürfnisse an. Plugins können entweder direkt über Ihrem Administrationsbereich Ihres Wordpress-Blogs mit wenigen Klicks installiert werden oder Sie laden sich das Plugin direkt von der Wordpress-Website herunter. Anschließend können Sie die Dateien per FTP in das Plugin-Verzeichnis des Blogs hochgeladen werden.

    • Wie kann ich mein Blog-Design ändern?

      Wordpress erlaubt Ihnen mit wenigen Klicks das Erscheinungsbild Ihres Blogs individuell zu verändern. Fertige Designs, sogenannte Themes, ermöglichen die Blogpräsentation ganz nach Ihren Wünschen. Sie können jederzeit über die Administrationsoberfläche das Theme ändern oder ein beliebiges Theme per FTP in das entsprechende Wordpress-Verzeichnis hochladen.

    • Wie kann ich meine Wordpress Installation zusätzlich absichern?

      Als zusätzliche Absicherung gibt es seit Version 2.5 den sogenannten Sicherheitsschlüssel (SECRET_KEY). Dieser Sicherheitsschlüssel wurde inzwischen zu einem Schlüsselbund erweitert. Die einzelnen Sicherheitsschlüssel spielen eine wichtige Rolle bei der Verschlüsselung der Informationen, die in den Cookies von Wordpress abgelegt werden. Bei einer manuellen Installation von Wordpress müssen die Sicherheitsschlüssel von Hand eingetragen werden. Dafür generiert man diese unter: https://api.wordpress.org/secret-key/1.1/salt/und trägt diese Schlüssel in die wp-config.php Datei ein.
      Eine weitere Möglichkeit für weiteren Schutz bietet Ihnen spezielle Sicherheitsplugins. Diese limitieren beispielsweise die Anzahl an Login-Versuchen in Ihren Adminbereich und verhindern so, dass kriminelle Hacker stundenlang die verschiedensten Passworteingaben testen, bis sie irgendwann Erfolg haben. Suchen Sie für diese Plugins einfach im offiziellen Wordpress Plugin-Verzeichnis nach „Security". Das Installieren der Plugin geht schnell und einfach und sorgt für eine zusätzliche Sicherheit.

      Zusätzlich bietet Ihnen 1&1 für geringe Zusatzkosten ein sogenanntes SSL-Zertifikat an. Neben den oben beschriebenen Maßnahmen zur Absicherung Ihrer Wordpress Installation sichern Sie mit einem SSL-Zertifikat zusätzlich den Datenaustausch zwischen Ihrer Seite und dem Besucher, der diese aufruft. Statt über den ungesicherten HTTP-Kanal findet die Kommunikation nun über eine gesicherte HTTPS-Verbindung statt. Ein SSL-Zertifikat können Sie erwerben, wenn Sie Ihre Wordpress-Installation auf einem unserer Webhosting-Angebote (Linux oder Windows) betreiben. Weitere Informationen zu SSL findet Sie hier.