Eine seriöse Email-Adresse

für mehr Professionalität

Eigene E-Mail-Adresse

Domain reservieren

Sichern Sie sich eine Domain, die Ihren Firmennamen, Nachnamen oder Webshop-Namen enthält. Finden Sie aus einer Vielzahl neuer Top-Level-Domains (neue Domainendungen) Ihren individuellen Domainnamen. Ein E-Mail-Account mit gleichlautender Adresse und 2 GB Postfachspeicher ist immer inklusive. Ob Sie die Domain für den Betrieb Ihrer Website nutzen, bleibt Ihnen überlassen.

1&1 E-Mail-Postfächer kaufen

Die 1&1 E-Mail-Lösung ist mehr als nur eine seriöse Mailadresse nach Wunsch. Sie ist das Aushängeschild Ihrer Firma. Haben Sie sich einmal Ihre individuelle Domain auf Ihren Namen gesichert, dann können Sie sie nutzen, solange Sie Inhaber Ihrer Domain bleiben. Die Zuschaltung multipler Postfächer erlaubt Ihnen die private wie auch die geschäftliche Nutzung, mit individuellen Adressen für Ihre Mitarbeiter. Kostenlose Email-Anbieter können selten vergleichbare Sicherheitsstandards gewährleisten. Mit einem 1&1 E-Mail-Konto genießen Sie Internetsicherheit auf dem höchsten Niveau. Das garantieren wir Ihnen mit unserem Gütesiegel „E-Mail made in Germany“.

Webhosting-Paket kaufen

Egal für welches Webprojekt, vom Onlineshop bis zum Unternehmensblog: In unseren Webhosting-Paketen sind bis zu 4 Domains und die dazugehörigen Email-Adressen inklusive. Vielleicht haben Sie Absatzmärkte in verschiedenen Ländern und brauchen verschiedensprachige Webseiten. Über angepasste Top-Level-Domains können Sie Ihre Zielgruppen auch international besser erreichen. So wird Ihre E-Mail-Adresse immer als seriös wahrgenommen. Während Sie für Ihre deutsche Kundschaft die Adresse nach dem Muster „kontakt@firma.de“ kommunizieren, können Sie für Ihre spanische Kundschaft die Adresse „contacto@firma.es“ verwenden

Onlineshop oder Homepage erstellen

Erstellen Sie mit uns Ihren eigenen Onlineshop oder bauen Sie mit MyWebsite Ihre Unternehmensseite auf. Sie wählen eine zum Marken- oder Firmennamen passende Domain und dazu die seriöse Email-Adresse aus. Domain- und Email-Features sind bereits inklusive. Der Newsletter-Versand über Ihre neue Email-Adresse ist nur eines von vielen Marketing-Instrumenten, die wir Ihnen mit an die Hand geben. Unsere Homepage- und eCommerce-Lösungen lassen sich ohne Programmierkenntnisse nutzen. Wählen Sie einfach aus hunderten Design-Vorlagen das Homepage-Modell oder die Shop-Vorlage aus, die Ihr Business am besten vertritt.

Seriöse E-Mail-Adressen in der Praxis?

Vor allem wenn es um Bewerbungen und um geschäftliche Kontakte geht, sollten Sie auf die Verwendung anonymer und unseriös klingender Email-Adressen verzichten. Adressen mit Domains, die von vielen anderen verwendet werden – etwa nach dem Muster name@free-mail.de –, können sich Ihre Kunden weniger gut merken und leicht verwechseln. Eine individuelle Email-Adresse ist die elegantere Lösung und zugleich eine seriöse Email-Adresse. Für Selbständige oder private Anwender eignet sich zum Beispiel das Muster „Vorname@Nachname.Endung“. Wenn Sie Ihr eigenes Business betreiben, dann bietet sich die Form „Vorname.Nachname@Firmenname.Endung“ an. Bei größeren Firmen oder Onlineshops werden zudem allgemeine Adressen für den Kundenservice oder den ersten Kontakt verwendet, nach dem Muster „kontakt@Shopname.Endung“. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen eine anonyme Email-Adresse angebracht ist. Anlass: Bewerbung Schlechte Wahl: Toy6@web.de Gute Wahl: thomas.neumann@web.de, thomas@neumann.koeln.de Grund: Die E-Mail-Adresse darf nicht anonym und verspielt wirken, sondern sollte Seriosität und Verbindlichkeit ausstrahlen. Anlass: Geschäftsadresse allgemein Schlechte Wahl: blumen_klett@hotmail.de Gute Wahl: info@blumen-klett.ruhr Grund: Für die geschäftliche Email-Adresse wirkt ein Freemail-Anbieter weniger seriös. Der Firmenname in der Adresse funktioniert im besten Fall wie eine Visitenkarte und bleibt im Gedächtnis. Anlass: Geschäftsadresse persönlich Schlechte Wahl: g.klett@hotmail.de Gute Wahl: gisela.klett@blumen-klett.ruhr Grund: Die Adresse für den persönlichen Geschäftskontakt sollte immer Namen und Firmennamen enthalten – das wirkt verbindlich und vertrauenswürdig. Anlass: Anmeldung mit Email-Adresse als Benutzername im Internet. Zum Beispiel für Kommentare in öffentlichen Foren. Schlechte Wahl: torben.hauser@gmail.com Gute Wahl: th445@gmail.com Grund: Jeder, der Ihren Namen in eine Suchmaschine eingibt, könnte über die persönliche Email-Adresse sehen, in welchem Forum Sie was kommentiert haben. Foreneinträge mit Ihrer privaten Meinung können eventuell ungünstig wirken, etwa wenn ein geschäftlicher Kontakt sie liest.

FAQ

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema

Eine seriöse Email-Adresse

  • Wozu brauche ich eine seriöse Email-Adresse?

    Eine seriöse Email-Adresse mit individuellem Domainnamen sorgt sofort für einen professionellen Eindruck. Egal wie klein Ihr neues Business auch sein mag, eine Email-Adresse, die auf hotmail.de, web.de oder gmail.com endet, sollte dem privaten Schriftverkehr vorbehalten sein. Die Nutzung einer seriösen Email-Adresse für eine Bewerbung kann ebenfalls sehr vorteilhaft sein. Hier können Sie mit einem professionellen Eindruck einige Extrapunkte sammeln. Bedenken Sie, dass die seriöse Mailadresse ein echter Hingucker in den Kontaktdaten im Lebenslauf ist. Oft werden Lebensläufe zur Weitergabe auf Papier ausgedruckt. Spätestens dann wird ihre Email-Adresse gelesen und bei Kontaktaufnahme gegebenenfalls auch händisch in die Empfängerzeile eingegeben.

    Mit dem Wechsel zu einem seriösen E-Mail-Anbieter schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Ihre neue Mailadresse enthält Ihre Wunschdomain und Ihre Wunschdomainendung. Sie können zwischen Klassikern wie .de, .at oder .com wählen, oder Sie entscheiden sich für eine ganz neue Endung wie etwa .shop oder .berlin. Vor dem Punkt steht Ihr Domainname. Angenommen, Ihr Nachname ist Meier und Sie führen eine Kanzlei in Berlin. Eine professionelle und leicht zu merkende Internetadresse für Ihre Webseite wäre dann zum Beispiel www.kanzlei-meier.berlin. Passend dazu ergibt sich Ihre Mailadresse: kontakt@kanzlei-meier.berlin.

    Eine seriöse Email-Adresse ist stets verbunden mit einer eigenen Domain, also dem Teil hinter dem @. Am besten im Gedächtnis bleiben seriöse E-Mail-Adressen, wenn sie von der Internetadresse (Domain) Ihrer Firmenwebsite abgeleitet sind. Das ist wichtiger Bestandteil der Corporate Identity Ihres Unternehmens.

  • Wie richte ich eine seriöse Mailadresse ein?

    Eine seriöse Mailadresse bei 1&1 einzurichten, ist ganz einfach: Sichern Sie sich zunächst Ihre Wunschdomain. Dazu geben Sie Ihre Domain-Idee in unseren Domain-Check ein, nach dem Muster Domainname.Domainendung – zum Beispiel firmenname.de. Im Check-Ergebnis sehen Sie, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist und erhalten zudem weitere passende Vorschläge oder Alternativen. Registrieren Sie die gewünschte Domain über 1&1. In jedem Domain-Hosting bei 1&1 ist ein E-Mail-Account inklusive. Für den privaten Gebrauch oder für Selbständige genügt das schon als seriöse Email-Adresse. Wenn gewünscht, können Sie Ihre Domain auch als Internetadresse für Ihre Website verwenden.
    Beim seriösen E-Mail-Anbieter 1&1 haben Sie noch weitere Möglichkeiten: Buchen Sie eines unserer Email-Pakete inklusive Wunschdomain und erhalten Sie bis zu 50 werbefreie Postfächer und weitere nützliche Email-Funktionen dazu. Sie entscheiden, wie Sie Ihre E-Mails abrufen: über den Browser oder mit Ihrem gewohnten E-Mail-Programm via POP3 oder IMAP. Für Unternehmen bieten wir zudem weitere Email-Lösungen an.

    Weitere Möglichkeiten: Erstellen Sie Ihre Website oder Ihren Onlineshop mit 1&1. In den MyWebsite- und E-Shop-Paketen sind Wunschdomain und seriöse E-Mail-Adressen schon enthalten. Auch bei vielen unserer Webhosting- und Server-Pakete sind Domain und Mail schon dabei.

    Übrigens: Wenn Sie schon Inhaber einer eigenen Domain sind, erleichtern wir Ihnen den Domain-Umzug zu 1&1. Kombinieren Sie dann Ihre Domain einfach mit der gewünschten Email-Lösung.

  • Welche Lösungen hält 1&1 als seriöser Email-Anbieter für Unternehmen bereit?

    Für Unternehmen empfiehlt sich unsere Business-E-Mail-Lösung. Bis zu 50 seriöse Mailadressen sind hier inklusive – jeweils mit eigenen Postfächern und großzügigem Speicherplatz. Richten Sie für jeden Mitarbeiter eine eigene Adresse ein und nutzen Sie als Team die integrierten Features Kalender, Terminplaner und Adressbuch gemeinsam. Außerdem speichern und verwalten Sie Dokumente ganz einfach über die zentrale Dateiablage Teamdrive. Der Vorteil: Alle Dokumente lassen sich auch von unterwegs abrufen und sind immer auf dem gleichen Stand. Auch ein Rechte- und Versionsmanagement sind integriert. Verwalten lässt sich jede seriöse Email-Adresse im Business-Paket über den Browser oder Ihr bevorzugtes Email-Programm (POP3 oder IMAP).Falls Sie Microsoft Exchange favorisieren, erhalten Sie auch diese Email-Lösung bei uns. Mit dabei sind Ihre individuelle Mail-Domain, passende seriöse E-Mail-Adressen inklusive Postfächer. Im zugehörigen Adressbuch lassen sich Kontakte personalisiert bereitstellen. Organisieren Sie Ihre Teamarbeit effizienter mit der integrierten Projekt- und Terminsteuerung und der professionellen Dokumentenverwaltung.Legen Sie Wert auf staatlich geprüfte Sicherheit und rechtssichere E-Mail-Kommunikation? Dann empfehlen wir Ihnen zusätzlich die De-Mail-Lösung von 1&1.