1&1 Performance Hosting

Dedizierte Ressourcen ohne Administrationsaufwand

Jetzt starten

Starte mit voller Server-Power!

Maximale Performance durch eigene Hardware. Perfekt für Webseiten mit hohem Ressourcenbedarf.

    • 1&1 SSL-Zertifikat
    • 1 Inklusiv-Domain
    • 4 GB RAM dediziert
    • 4 Cores x 2,1 GHz
    • 2x 750 GB Festplatte
    • RAID-1
    • unbegrenzt FTP-Accounts, MySQL-Datenbanken und E-Mail Accounts
    • Platin Service
    • 140+ Click & Build Apps
    • 1&1 SiteLock Basic
    • CDN mit Railgun
    Weitere Features anzeigen Auswählen
    • 1&1 SSL-Zertifikat
    • 1 Inklusiv-Domain
    • 8 GB RAM dediziert
    • 8 Cores x 2,4 GHz (2,6 GHz Turbo Boost)
    • 2x 1.000 GB Festplatte
    • RAID-1
    • unbegrenzt FTP-Accounts, MySQL-Datenbanken und E-Mail Accounts
    • Platin Service
    • 140+ Click & Build Apps
    • 1&1 SiteLock Basic
    • CDN mit Railgun
    Weitere Features anzeigen Auswählen
    • 1&1 SSL-Zertifikat
    • 1 Inklusiv-Domain
    • 32 GB RAM dediziert
    • 12 Cores x 2,3 GHz
    • 2x 2.000 GB Festplatte
    • RAID-1
    • unbegrenzt FTP-Accounts, MySQL-Datenbanken und E-Mail Accounts
    • Platin Service
    • 140+ Click & Build Apps
    • 1&1 SiteLock Basic
    • CDN mit Railgun
    Weitere Features anzeigen Auswählen

1&1 Smart Hosting

Shared Hosting-Tarife mit zahlreichen Features für professionelle Website-Entwicklung.

1&1 Webhosting Mehr erfahren

1&1 WordPress Hosting

Das Rundum-sorglos-Web-Hosting um Ihr individuelles WordPress-Projekt oder die Projekte Ihrer Kunden zu hosten.

1&1 WordPress Hosting Mehr erfahren

Wir helfen Ihnen gerne - Egal wann!

Bei Fragen zu unserem Produkt oder wenn Sie Hilfe bei der Einrichtung benötigen, wenden Sie sich einfach jederzeit an unseren Support!

Wir helfen Ihnen gerne - Egal wann!
FAQ

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema:

Managed Server

  • Was ist ein Managed Server?

    Bei einem Managed Server Hosting nutzen Sie exklusiv Ihren eigenen von uns bereitgestellten dedizierten Server mit einer bestimmten Hardware-Ausstattung und eigener IP-Adresse. Das Management Ihres Servers überlassen Sie uns: Wir übernehmen die Verwaltung und Wartung von Hardware, Software-Updates und die Sicherheitsarchitektur. Mit diesem Service haben Sie die Möglichkeit, sich ganz und gar auf Ihr Projekt zu konzentrieren. Die technischen Details für die Bereitstellung von Serverleistungen übernehmen unsere Experten für Sie. Trotzdem haben Sie vollen Zugriff auf Ihren Managed Server, um Domains, E-Mail-Adressen, Postfächer und Datenbanken einzurichten oder Ressourcen für verschiedene Projekte zuzuteilen. Über das 1&1 Control-Center installieren Sie Ihre Anwendungen, die Sie für den Betrieb Ihrer Website oder Ihres Projekts benötigen. Hardware-Ressourcen wie Prozessorleistung, Arbeits- und Festplattenspeicher teilen Sie nach Bedarf Ihren Projekten zu. Unsere Managed Dedicated Server gibt es in verschiedenen Ausstattungsvarianten. So bekommen Sie für Ihre individuellen Anforderungen eine passgenaue Lösung mit starker Leistung, umfassender Ausstattung und einem Minimum an Verwaltungsaufwand. Managed Server von 1&1 sind auch bezüglich der Software umfangreich ausgestattet. Installieren Sie zum Beispiel Software für Content-Management- oder Shop-Systeme wie WordPress, Drupal oder Magento. Um die Software-Aktualisierung dieser Anwendungen kümmern wir uns. Das gilt auch für alle anderen Tools, die Ihnen zur Verfügung stehen – Datenbanken, Interfaces für verschiedene Programmiersprachen, Cron Jobs, Click&Build-Anwendungen oder Homepage-Baukasten. Auch für Domains und E-Mail-Postfächer ist gesorgt. Ihr Managed Server ist mit umfassenden Sicherheitsfeatures ausgerüstet und befindet sich in unseren mehrfach gesicherten Rechenzentren in Deutschland.

  • Wie unterscheiden sich Managed Dedicated Server und Shared Hosting?

    Für kleine bis mittelgroße Projekte ist Server Hosting mit den 1&1 Webhosting-Paketen völlig ausreichend und zudem kostengünstig. Ein Managed Dedicated Server lohnt sich bei größeren, komplexeren Projekten oder wenn Sie mehrere Projekte oder Anwendungen auf einem eigenen Server unterbringen wollen. Da Sie bei einem dedizierten Server die Ressourcen exklusiv für sich nutzen, stehen dessen volle Performance-Leistung und IP-Adresse ausschließlich für Ihre Projekte zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für eine Variante unserer dedizierten Managed Server, bedeutet das für Sie, dass 1&1 sich um die Pflege der Hardware-Ressourcen, um Software-Updates und die Serversicherheit kümmert. Letztlich sind es also die höhere Leistung und die volle Flexibilität bei den Anwendungseinstellungen, die einen Managed Dedicated Server im Vergleich zum Shared Webhosting für anspruchsvolle Projekte zur besseren Lösung macht. Bei beiden Server Hosting Varianten profitieren Sie davon, dass 1&1 für zuverlässige Leistung und Sicherheit sorgt.

    Grundsätzlich muss ein Managed Server jedoch nicht immer ein dedizierter Server sein. Auch Managed Virtual Server, sogenannte vServer Managed, sind möglich. Im Gegensatz zum dedizierten Server, der auf einer Hardware basiert, die Sie exklusiv nutzen, teilen Sie sich bei einem virtuellen Server die Hardware mit anderen Anwendern. Und auch ein Managed Cloud Server ist eine Möglichkeit, um Daten für alle verfügbar in der Cloud zu speichern und Arbeitsprozesse innerhalb einer Unternehmung effizienter zu gestalten. Geht es um ein größeres, komplexes Webprojekt und kommt es auf Leistung an, ist ein Managed Dedicated Server von 1&1 jedoch die bessere Wahl.

  • Welche Vorteile bieten Managed Server im Vergleich zu anderem Server Hosting?

    Bei 1&1 lassen sich dedizierte Servervarianten mit Linux auch als Managed Server buchen. Wenn Ihr Projekt zum Beispiel ein größerer Online-Shop oder eine vielfrequentierte Website ist, lohnt sich ein Managed Dedicated Server für das Hosting. Die Hardware-Ressourcen des Servers nutzen Sie exklusiv für Ihre Zwecke – Prozessorleistung, Arbeitsspeicher und Festplattenkapazität. Dedizierte Server bringen jedoch mehr Verantwortung für die Aktualität der verwendeten Software mit sich – vom Betriebssystem bis zu den Apps. Das bedeutet, dass man sich selbst regelmäßig um Software-Updates und die Sicherheit von Anwendungen kümmern muss. Bei einem Managed Server nimmt Ihnen 1&1 diese Verpflichtung ab und sorgt außerdem für die Serversicherheit und für die zuverlässige Leistung der Hardware. Ein solches Server Hosting ist so bequem wie eines unserer Webhosting-Pakete, bietet aber deutlich mehr Performance sowie die Möglichkeit einer individuellen Ressourceneinteilung. Die Konfiguration und Verwaltung nehmen Sie bequem im Control-Center vor. Diesen Vorteil haben Sie zwar auch bei unseren anderen Serverlösungen – Virtual und Dynamic Cloud –, aber bei diesen müssen Sie sich ebenfalls selbst um Software-Updates und andere Sicherungsmaßnahmen kümmern. Unser Linux-basiertes Managed Server Hosting beinhaltet zudem vielfältige Apps und Tools, die Sie nach Bedarf installieren und bei denen wir ebenfalls für die Updates sorgen.

  • Welche Vorteile bringt Linux auf dem Managed Server?

    Die Managed Server von 1&1 werden mit einer Linux-Distribution angeboten. Dieses Betriebssystem hat sich über die Jahre dank seiner Stabilität und Effizienz weltweit für den Einsatz auf Servern bewährt. Die Linux-Systeme sind mit verschiedenen Programmiersprachen wie Perl, Python und Ruby kompatibel und können darüber hinaus auch MySQL-Datenbanken verwalten. Außerdem laufen auch die neuesten Versionen der Skript-Sprache PHP zuverlässig auf Linux-Servern. Darüber hinaus sind unsere Server mit zahlreichen Apps kompatibel, die Sie kinderleicht installieren können. Sämtliche Anwendungen wie WordPress, Joomla!, Drupal, Typo3 oder Magento stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Mit diesen Funktionen sind unsere Managed Server hervorragend geeignet, um ein eigenes Content-Management-System einzurichten oder einen eigenen Blog zu betreiben. Auch ein Onlineshop kann problemlos aufgesetzt werden. Mit unserem Managed Server Hosting nutzen Sie die volle Performance und müssen sich dabei nicht um Updates und Co. kümmern. Wir sorgen dafür, dass Ihr Server immer auf dem neuesten Stand ist.

  • Wie installiere ich ein CMS auf meinem Managed Server?

    Content-Management-Systeme sind wichtige Tools, um sämtliche Inhalte einer Web-Plattform zu verwalten. Daher sind sie sehr umfangreich und eine vollständige manuelle Installation ist meist aufwendig. Mit unserem Managed Server Angebot bieten wir die Möglichkeit, die gewünschten Systeme per Klick aus dem 1&1 Control-Center zu installieren. In nur wenigen Schritten nutzen Sie somit die Vorteile der Anwendungen, ohne das komplizierte Prozedere einer aufwendigen Installation auf sich nehmen zu müssen. Folgende Programme stehen Ihnen zur Verfügung:

    • WordPress
    • Joomla!
    • TYPO3
    • Magento
    • Drupal

    Es gibt zwei Methoden, wie diese Anwendungen in Ihrem Managed Hosting Angebot installiert werden können.

    Managed-Installation
    In diesem Modus profitieren Sie von einer großen Sicherheit, da wir sämtliche allgemeinen und systemrelevanten Updates der Anwendungen automatisch übernehmen. In diesem Modus verwenden Sie ausschließlich von uns vorgegebene Plug-ins. Eigene Plug-ins, die mitunter die Systemdaten verändern, können nicht installiert werden. Außerdem ist es nicht möglich, Änderungen am Code vorzunehmen. Dieser Modus ist besonders für Einsteiger empfehlenswert, die sich mit den Programmen erst noch vertraut machen müssen.

    Free-Mode-Installation

    Im Free-Mode hingegen genießen Sie die totale Freiheit, da Ihre CMS-Anwendung mit sämtlichen Konfigurationsmöglichkeiten eingerichtet wird, die auch bei einer manuellen Installation zur Verfügung stünden. Somit gibt es die Möglichkeit, die Webseite individuell zu gestalten und eigene Plug-ins nachzuinstallieren. Wir informieren Sie per E-Mail über alle sicherheitsrelevanten Updates, die Sie dann nur noch selbst installieren müssen. Für erfahrene Nutzer ist dieser Modus genau der richtige, um sämtliche eigenen Ideen verwirklichen zu können.

  • Welchen Nutzen haben SSD-Speicher in Managed Server?

    In den vergangenen Jahren feierten die Solid State Disks (SSD) einen Triumphzug und setzten sich gegen die mechanischen oder optischen Festplatten, auch Hard-Disk-Drives (HDD) genannt, durch. Daher haben Sie bei Ihrem Managed Server die Möglichkeit, zusätzlich einen SSD-Speicher mit 240 GB dazu zu buchen. Der größte Vorteil des Flash-Speichers ist seine Geschwindigkeit. SSDs setzen im Unterschied zu klassischen Festplatten auf Chips, die elektronische Impulse nutzen. Somit werden die Daten wesentlich schneller geschrieben und gelesen, und Sie können deutlich schneller auf Ihre Daten zugreifen. Darüber hinaus arbeiten die Flash-Speicher energieeffizienter und leiser. Wenn Sie sich im Rahmen Ihres Managed Hostings für zusätzlichen SSD-Speicher entscheiden, bekommen Sie die maximale Performance für Ihren Server. Es handelt sich dabei um spezielle Enterprise-Hardware, die auf einem INTEL DC S3500 Speichersystem aufsetzt.