Finden Sie Ihre perfekte Domain!

DENIC – die richtige Adresse für Sie

FAQ

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema

Denic

  • Warum sollte ich eine Domain mit 1&1 bei der DENIC registrieren?

    Eine deutsche Domain ist ein klares Signal für Stabilität und Seriosität. Wer im Web die Endung .de liest, weiß sofort, dass das Angebot ganz auf die Bedürfnisse und Anforderungen der deutschen Nutzer ausgerichtet ist. Zudem wird dem User signalisiert, dass sich hinter der Registrierungsstelle DENIC ein vertrauenswürdiges Internetangebot verbirgt. Die DENIC prüft die Verwendung der von ihr vergebenen Domains und löscht solche, bei denen eindeutige Rechtsverstöße vorliegen. Mit Ihren Daten geht die DENIC absolut vertrauensvoll um – diese hat sich dafür selbst strenge Richtlinien auferlegt. Außerdem ist sie an die strengen deutschen Datenschutzgesetze gebunden.Neben der einfachen und kostengünstigen Registrierung Ihrer Domain bei der DENIC können Sie bei uns zusätzlich die passende Lösung für Ihre Website bestellen. Zum Beispiel ist es mit unseren MyWebsite-Tarifen ganz einfach, eine komplette Website zu realisieren. Hier finden Sie zahlreiche professionell gestaltete Designvorlagen, mit denen Sie ohne Programmierkenntnisse eine stimmige Homepage aufbauen. Eine Wunschdomain mit der Endung .de gehört zu jedem MyWebsite-Paket dazu. Genauso verhält es sich auch bei unseren E-Shop-Tarifen, mit denen Sie einen professionellen Online-Shop aufbauen. Bei unseren Webhosting-Tarifen sind je nach Paket sogar mehrere Domains mit verschiedenen Domainendungen enthalten. Auch bei vielen unserer Serverpakete ist eine de-Domain inklusive. Sichern Sie sich gleich Ihre DENIC Adresse für Ihren überzeugenden Webauftritt!

  • Wie arbeiten DENIC und 1&1 zusammen?

    Die Abkürzung DENIC steht für Deutsches Network Information Center. Es handelt sich dabei um eine eingetragene Genossenschaft, die als Registrierungsstelle (Registry) die Vergabe jeder .de-Top-Level-Domain verwaltet. Immer wenn Sie eine Internetadresse aufrufen, die mit .de endet, ist diese bei der DENIC registriert. Die Registrierungsdaten liegen auf einer zentralen Datenbank. Für jede Domainendung sind andere Registrierungsstellen zuständig, zum Beispiel Verisign für .com oder AFNIC für die französische Domainendung .fr. Gegründet wurde die DENIC 1996 und Ihr Sitz befindet sich seit 1997 in Frankfurt. Damit begleitet die Genossenschaft das Internet in Deutschland seit seiner frühen Phase und hat sich dabei als ein Garant für Stabilität etabliert. Bei den DENIC Mitgliedern handelt es sich um Internetprovider, die Dienstleistungen in Zusammenhang mit .de Domains anbieten. Daher ist auch die United Internet AG, zu der 1&1 gehört, ein Mitglied der DENIC. Als Genossenschaftsmitglied hat 1&1 die Möglichkeit, Ihre Domain direkt bei der DENIC einzutragen. Sie brauchen also nur einen Ansprechpartner für alle Anliegen rund um Ihre .de-Domains: 1&1.