1&1 Virtual Server
Ihr Linux vServer
3 Monate
10,07
5,03/Monat1danach 10,07 €/Monat
  • Hohes Tempo VServer mit Linux und Extra-Arbeitsspeicher inklusive
  • Unlimitierter Traffic Datenverkehr ohne Drosselung, schnelle Anbindung
  • Bestens geschützt Höchste Sicherheitsstandards mit 24/7-Schutz
Wählen Sie Ihren Linux vServer
CPU RAM Speicher Traffic
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud S

Details
i Details
Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

Prozessor

Intel® Xeon® Prozessoren:
Intel® Xeon® E5-2660 v2 und Intel® Xeon® E5-2683 v3

5,03/Monat2
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud M

Details
i Details
Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

Prozessor

Intel® Xeon® Prozessoren:
Intel® Xeon® E5-2660 v2 und Intel® Xeon® E5-2683 v3

12 Monate5,03/Monat3danach 10,07 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud L

Details
i Details
Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

Prozessor

Intel® Xeon® Prozessoren:
Intel® Xeon® E5-2660 v2 und Intel® Xeon® E5-2683 v3

12 Monate10,07/Monat4danach 15,12 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud XL

Details
i Details
Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

Prozessor

Intel® Xeon® Prozessoren:
Intel® Xeon® E5-2660 v2 und Intel® Xeon® E5-2683 v3

12 Monate15,12/Monat5danach 20,16 €/Monat
intel-xeon-neu

Virtual Server

Cloud XXL

Details
i Details
Betriebssystem

Linux

IP Adresse

Eigene feste IPv4-Adresse

Zugriff

Voller Root Zugriff

Anbindung

100 Mbit/s

Backup

Snapshots

Prozessor

Intel® Xeon® Prozessoren:
Intel® Xeon® E5-2660 v2 und Intel® Xeon® E5-2683 v3

12 Monate20,16/Monat6danach 30,24 €/Monat

Linux vServer bei 1&1: eine ausgezeichnete Wahl

Linux vServer Hosting bietet den perfekten Mix aus moderner Hardware und funktionsstarken Softwares bei vollem Root-Zugriff.

Wählen Sie Ihr Wunsch-Linux-Betriebssystem
Standardmäßig ist CentOS auf Ihrem vServer Linux von 1&1 vorinstalliert. Auf Wunsch können Sie sich jedoch auch für eine andere Betriebssystem-Variante entscheiden. Diese lässt sich jederzeit im Control-Center ändern. Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche Linux-Distribution die größten Vorteile für Ihre Projekte bietet und wählen Sie eine der folgenden aus, wenn Sie einen Linux vServer mieten oder das bestehende System wechseln wollen:
  • Linux vServer mit CentOS
  • Linux vServer mit Debian
  • Linux vServer mit Ubuntu
  • Linux vServer mit openSUSE
Linux vServer Hosting für bestmöglichen Schutz
Wenn Sie bei 1&1 einen Linux vServer mieten, können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Daten sicher sind. Unsere vServer mit Linux-Betriebssystem werden in den modernsten Rechenzentren Europas gehostet und weisen dank redundanter Strukturen eine hohe Ausfallsicherheit auf. Zusätzliche Sicherheit erhalten die Linux vServer von 1&1 durch:
  • 1&1 SSL-Zertifikat für verschlüsselte Inhalte mit bis zu 256 Bit
  • täglich automatische Backups, die bis zu 14 Tage lang erhalten bleiben
  • Monitoring aller Server-Dienste im Browser, auf Wunsch auch mobil auf dem Smartphone
  • Kontinuierliche Instandhaltung des Grundsystems sowie der Hardware durch 1&1
  • FTP-Speicherplatz für individuelle Backups
  • 1&1 Antivirus und Norton Internet Security für lokalen E-Mail- und Computerschutz
FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema:

Linux vServer

  • Was zeichnet einen vServer mit Linux-Betriebssystem aus?

    Damit Websites oder Softwareanwendungen für viele Nutzer gehostet werden können, benötigen sie Rechenpower, die von einem Server – dem sogenannten Host – geliefert wird. Wie andere Computersysteme auch zieht der Server seine Rechenleistung aus der verwendeten Hardware: aus Festplattenspeicher, Prozessor, Arbeitsspeicher etc. Auf ähnliche Weise funktionieren auch vServer (kurz VPS). Diese virtuellen Server sind allerdings nicht an dedizierte Hardware gebunden. Sie können innerhalb einer festgelegten Spanne auf diverse unterschiedliche Hardware-Ressourcen zugreifen, was zur Folge hat, dass der VPS Eigenschaften aufweist, die mit der physischen Servergrundlage nicht identisch sind. Bei einem Dedicated Server mieten Sie ein festgelegtes Hardware-Setup inklusive der maximalen Kapazität und sind daher weniger flexibel.
    Bei einem vServer kann der virtuelle Festplattenspeicher beispielsweise auf mehrere Festplatten verteilt sein. Dank dieser Flexibilität lässt sich die Server-Größe einfach an Ihren Bedarf anpassen, etwa wenn Ihr Projekt wächst. Außerdem können unsere Linux vServer dank RAM-Boost bei Spitzenlasten zusätzlich auf ungenutzten Arbeitsspeicher zugreifen und so die Prozessorleistung noch besser ausnutzen. Auf die vServer mit Linux-Betriebssystem von 1&1 haben Sie vollen Root-Zugriff und bestimmen ohne Einfluss anderer Nutzer über die Verwendung Ihres vServers. Mit Linux vServer profitieren Sie von einer exzellenten Kompatibilität mit sämtlichen Linux-Anwendungen – ideal auch für Entwickler.
  • Welche Vorkenntnisse sind für Linux vServer Hosting notwendig?

    Die 1&1 vServer mit Linux-Betriebssystem eignen sich hervorragend für wachsende kleine bis mittelgroße Web-Projekte. Vorkenntnisse sind im Prinzip nur bezüglich des Server-Betriebssystems erforderlich. Als Administrator mit Root-Zugriff haben Sie volle Kontrolle über die angeforderten Ressourcen, während 1&1 die Pflege des Grundsystems sowie der Hardware übernimmt. Installieren Sie gewünschte Anwendungen und Dienste und verwalten Sie diese dank der benutzerfreundlichen Administrator-Software Parallels® Plesk spielend einfach. Im Live-Betrieb überwachen Sie Anwendungen und Dienste oder verwalten Nutzer und Einstellungen, selbst wenn Sie nur grundlegendes IT-Know-how mitbringen. Unsere 1&1 Linux vServer mieten Sie standardmäßig mit vorinstalliertem CentOS, auf Wunsch erhalten Sie aber auch vServer mit Debian, Ubuntu oder openSUSE. Für welche Linux-Distribution Sie sich auch entscheiden – ein Wechsel ist jederzeit über das 1&1 Control Panel möglich.
    Bei Fragen zu Ihrem Linux vServer oder technischen Problemen hilft Ihnen unser Expertenteam per E-Mail oder 24/7-Hotline gerne weiter; optional bestellen Sie unseren Platin-Service und erhalten einen festen Ansprechpartner mit individueller Durchwahl.
  • Ist ein Upgrade für vServer mit Linux-Betriebssystem jederzeit möglich?

    Nicht für jedes Hosting-Projekt werden Sie von Beginn an die größtmögliche Server-Performance benötigen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen vServer mit Linux in verschiedenen Paketgrößen an. Diese unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der CPU-Leistung, der Größe des virtuellen Arbeitsspeichers und der Festplattenkapazität. Das Einsteigerpaket gewährt eine kostengünstige Lösung mit maximaler Performance und allen wichtigen Features. Außerdem profitieren Sie von einem sicheren System. Erhöht sich Ihr Kapazitätsbedarf, z. B. aufgrund von starkem Wachstum, wachsen unsere Linux vServer auf Wunsch mit. Upgraden Sie einfach im 1&1 Control Panel auf das nächsthöhere Paket. Hier buchen Sie problemlos auch alle angebotenen Zusatzfeatures wie zusätzliche Domains, das 1&1 SSL-Zertifikat oder die 1&1 Suchmaschinen-Optimierung. Dank der 30 Tage Geld-zurück-Garantie können Sie Linux vServer Hosting bei 1&1 testen und sich selbst von den beeindruckenden Vorteilen überzeugen.