Web-Entwicklung

Gulp vs. Grunt: Das zeichnet die beiden Task-Runner aus

Ein wesentlicher Aspekt der Webentwicklung ist das Schreiben von neuem Code. Insbesondere als Frontend-Developer hat man diesbezüglich eine Menge zu tun – denn die Internetpräsenz soll sich in erster Linie durch Individualität auszeichnen und das Projekt optimal repräsentieren. Der Entwicklungsprozess hält aber nicht nur kreative Aufgaben bereit, sondern auch immer wiederkehrende Schritte. Diese lassen sich Task-Runnern wie Gulp oder Grunt automatisieren. [...] Weiter 

Zattoo: Via TV-Streaming-Dienst online fernsehen (auch per Gratis-Account)

Zattoo ermöglicht das TV-Streaming über verschiedene Geräte – zahlreiche (vor allem öffentlich-rechtliche) TV-Sender können Sie sogar gratis online schauen. HD-Qualität und private Sender wie ProSieben, Sat.1 oder RTL bekommen Sie aber nur gegen einen monatlichen Aufpreis. Worin genau die Unterschiede zwischen dem kostenlosen Account und den verschiedenen Bezahlpaketen der Anwendung liegen und alles weitere Wissenswerte über Zattoo erfahren Sie in diesem Artikel. [...] Weiter 

jQuery-Tutorial: Grundlagen zu Selektoren, Syntax und Co.

Mithilfe der JavaScript-Bibliothek jQuery können Sie HTML-Elemente spielend einfach anpassen. Von CSS bekannte Selektoren wie der Element-Selektor oder der .class-Selektor helfen Ihnen dabei, die gewünschten Inhalte auszuwählen und mit verschiedenen Aktionen zu manipulieren. Außerdem lassen sich Codezeilen schreiben, die auf die Navigation und Eingabe der Webseitenbesucher reagieren und automatisch zuvor definierte Reaktionen ausführen. In unserem jQuery-Tutorial erfahren Sie alles über den Einstieg in jQuery und die Grundlagen zur Nutzung der Bibliothek. [...] Weiter 

Die beliebtesten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken

Wer schon einmal mit JavaScript an einer Webseite gearbeitet hat, weiß um die Komplexität des sogenannten Document Object Models (DOM). Eine einfachere Bedienung versprechen JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken: Mit einer Sammlung nützlicher Funktionen und Vereinfachungen greifen sie Entwicklern unter die Arme. Doch welche sind die besten JavaScript-Bibliotheken und -Frameworks? Und worin unterscheidet sich ein Framework überhaupt von einer Bibliothek? [...] Weiter 

MooTools: Das kompakte JavaScript-Framework

Keine andere Programmiersprache hat der Webentwicklung in den vergangenen Jahren seinen Stempel so deutlich aufgedrückt wie JavaScript. 1995 als Java-Alternative für den Netscape-Browser entwickelt, findet man heute nur mit Mühe eine Webanwendung, die gänzlich ohne die Skriptsprache auskommt. Kritiker bemängeln dennoch zu Recht, dass JavaScript ein Klassensystem fehlt und die Sprache insgesamt zu unstrukturiert ist. Das Framework MooTools nimmt sich dieser Problematik an und optimiert so den Entwicklungsprozess von JavaScript-Webanwendungen. [...] Weiter 

Node.js-Einführung: Die JavaScript-Laufzeitumgebung im Überblick

Mit der Software-Plattform Node.js nutzen Sie JavaScript serverseitig und profitieren auch bei der Entwicklung von Serveranwendungen von den Möglichkeiten der asynchronen, eventbasierten Programmierung. Wir geben Ihnen einen Überblick über den modularen Aufbau von Node.js, erklären, wie Sie Drittanbietermodule mithilfe des integrierten Paket-Managers npm nachinstallieren oder eigene Programmmodule entwickeln. Erstellen Sie mit nur acht Codezeilen Ihren eigenen Webserver und erfahren Sie, wie Sie Verbindungen zu Datenbanken auf Basis von MongoDB oder MySQL aufbauen. [...] Weiter 

Im Test: Socratic – die App für Hausaufgaben

Die App „Socratic“ verspricht Hausaufgaben aus unzähligen Fächern dank künstlicher Intelligenz und Texterkennungsfeatures im Nu zu erledigen. Mathematische Gleichungen löst die Hausaufgaben-App nach nur einem Schnappschuss mit der Handykamera – selbst in Physik, englischer Grammatik und Weltgeschichte soll sich die Socratic-App auskennen. Inzwischen ist sie auch in Deutsch für iOS und Android verfügbar. Unser Test zeigt Ihnen, was die Anwendung wirklich kann. [...] Weiter 

WCAG – Richtlinien des W3C für gut zugängliche Webinhalte

Die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) des W3C dienen Webseitenbetreibern als Empfehlung zum Erstellen barrierefreier Internetangebote. Dazu stützen sich die WCAG auf die vier Prinzipien: Wahrnehmbarkeit, Bedienbarkeit, Verständlichkeit und Robustheit. Diesen werden zwölf grundlegende Richtlinien zugewiesen, wie man Webinhalte für Menschen mit sensorischen, motorischen oder kognitiven Einschränkungen besser aufbereitet. [...] Weiter 

Modultests in der Software-Qualitätssicherung: Mit Unit-Tests den Fehlern auf der Spur

Modultests zählen zu den effektivsten Methoden, um schon während einer frühen Phase der Software-Entwicklung möglichst viele Fehler im Quellcode zu identifizieren. Die Besonderheit: Die kleinsten isolierbaren Bestandteile eines Programms werden in eine neutrale Testumgebung gebracht. Treten dort Fehler auf, können diese auf den getesteten Baustein zurückgeführt werden, wodurch sich dieser leichter korrigieren lässt. [...] Weiter 

Eine eigene Native Mobile App erstellen – Teil 1: Die Planung

Mobile Apps dienen der Information, der Unterhaltung oder anderen Zwecken und sind aus dem Alltag von Smartphone- und Tablet-Usern nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie selbst eine vielversprechende Idee für eine Applikation haben, müssen Sie sich nicht vor deren Umsetzung scheuen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr allein Programmierern vorbehalten, eine App zu entwickeln. Unsere Reihe erklärt Ihnen verständlich, wie Sie eine Native Mobile App erstellen. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Planung. [...] Weiter