Datenschutz-Grundverordnung: Regeln für Unternehmen

Am 25. Mai 2018 ist es soweit: Ein neues europäisches Gesetz zum Datenschutz wird wirksam. Viele Unternehmen und Webseitenbetreiber trifft die...

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Zusammenfassung und Checkliste

Am 25. Mai 2018 ist es soweit: Ein neues europäisches Gesetz zum Datenschutz wird wirksam. Viele Unternehmen und Webseitenbetreiber trifft die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unvorbereitet – dabei gilt die Verordnung auch für sie. Und bei Verstößen drohen hohe Bußgelder. Wir liefern die wichtigsten Informationen zur neuen Datenschutz-Grundverordnung und fassen alles Wissenswerte für...

Wie man Google dazu bringt, Einträge zu löschen

„Das Internet vergisst nichts“, ist ein vielgehörter Spruch. Doch in manchen Fällen sind Suchmaschinen wie Google dazu verpflichtet, ihren Teil zum Vergessen im Internet beizutragen. Wenn personenbezogene Daten veraltet sind und kein Interesse der Öffentlichkeit am Zugang zu den Informationen besteht, können betroffene Nutzer verlangen, dass Suchmaschinen die Links zu den entsprechenden Seiten...

Die ePrivacy-Verordnung ist auf dem Weg! Womit müssen Sie rechnen?

Die EU plant den Datenschutz im Internet deutlich zu verschärfen: Mit der ePrivacy-Verordnung soll das Sammeln von persönliche Daten nur noch nach expliziter Zustimmung erlaubt sein. Bisher ist noch nicht sicher, was genau in der ePrivacy-Regulation stehen wird: Wir haben für Sie zusammengefasst, was man bisher weiß. Als Website-Betreiber ist es sinnvoll, sich schon jetzt zu informieren, welche...

Das Internet of Things: Auf ins Zeitalter vernetzter Dinge

Das Internet of Things (IoT) treibt den digitalen Wandel voran. Schon jetzt gibt es smarte Haushaltsgeräte und selbstfahrende Autos. Immer mehr Alltagsgeräte werden zu einem umfassenden Netz verbunden, das irgendwann alle Lebensbereiche durchdringen dürfte. Denn der bald eingeführte Mobilfunkstandard 5G wird IoT in absehbarer Zeit zum Durchbruch verhelfen. Smart Citys und automatisierte Fabriken...

Häufige Fehler beim Erstellen von AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind heute fester Bestandteil von Vertragsabschlüssen zwischen Käufern und Verkäufern. Für Betreiber von Onlineshops sind AGB wichtig, um für alle Kunden und alle Waren die gleichen Regelungen festzulegen. Sie vereinfachen nicht nur die Kaufabwicklung für Händler wie Kunden, sondern sichern beide Parteien auch rechtlich ab. Doch worauf muss man beim Erstellen...

Das Impressum einer Website

Betreiber einer Website sollten – noch bevor die eigene Homepage online geht – ein vollständiges Impressum anlegen. Denn nicht nur bei Druckerzeugnissen greift die Impressumspflicht: Auch die meisten Internetseiten benötigen eine Anbieterkennzeichnung. Je nach Branche und Inhalt der Internetseite müssen spezielle Angaben gemacht werden. Andernfalls drohen Abmahnungen und Geldstrafen. Dem lässt...

Datenschutz im E-Commerce

Das Datenschutzrecht im E-Commerce ist besonders knifflig. Egal, ob bei Onlinebestellungen oder dem bloßen Surfen durchs Web – Nutzer, die sich im Internet bewegen, hinterlassen dabei in der Regel Spuren. Viele solcher Nutzerdaten sind für Unternehmen interessant, um Werbung und Angebote auf ihre potenziellen Kunden abzustimmen. Aber welche Daten dürfen sie tatsächlich speichern? Welche...

Die Umsetzung der EU-Cookie-Richtlinie in Deutschland

Deutschland gilt im internationalen Vergleich als Bastion des Datenschutzes. Aber in Bezug auf die EU-Cookie-Richtlinie gibt sich die deutsche Gesetzeslage ungewohnt locker: Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Staaten wird in Deutschland der Einsatz von Cookies nur mäßig eingegrenzt. Trotzdem haben auch deutsche Website-Betreiber einige gesetzliche Vorschriften zu beachten.

„Playboy“-Urteil schränkt Linkfreiheit ein

Linkfreiheit hat Grenzen. Das hat der Europäische Gerichtshof mit seinem Urteil vom 8. September 2016 nun offiziell bestätigt. Webseitenbetreiber, die Hyperlinks mit kommerzieller Absicht setzen, sind verpflichtet, die Rechtmäßigkeit der von ihnen verlinkten Online-Inhalte zu prüfen. Privaten Internetnutzern ist eine solche Nachprüfung dem EuGH zufolge nicht zuzumuten, sodass Links ohne...

Eine Datenschutzerklärung für die eigene Website

Ein wichtiger Bestandteil einer Website, der von vielen Betreibern unterschätzt wird, ist die Datenschutzerklärung. Selbige klärt die Seitenbesucher darüber auf, welche Informationen sie von sich preisgeben und was mit ihren Daten geschieht. Doch welche Angaben muss die Erklärung eigentlich enthalten und was blüht Anbietern, die keine oder nur eine unvollständige Datenschutzerklärung...