Das große SASS-Tutorial: Das müssen Sie wissen!

Wenn Sie gerne Websites designen, aber CSS Sie manchmal zur Weißglut treibt, könnte SASS die Lösung für Sie sein. Der Präprozessor erleichtert Ihnen die Arbeit an der Gestaltung, hat aber ein paar Eigenheiten. Das große SASS-Tutorial erklärt an Beispielen, was Sie mit der Sprache machen können, und geht auf die Feinheiten der SASS-Syntax ein. Wenn Sie SASS lernen möchten, liefern wir Ihnen einen...

JHipster: Die Framework-Suite für moderne Webanwendungen

Der Einsatz von Frameworks ist aus der modernen Webentwicklung nicht mehr wegzudenken. Die Gestaltung von Back- und Frontends auf Basis fertiger Grundstrukturen erspart eine Menge Zeit, die man folglich für andere Bereiche nutzen kann. Eine interessante Lösung, die gleich auf mehrere Tools zur Kreation von server- und clientseitigen Komponenten setzt, ist der Website-Generator JHipster. Welche...

WYSIWYG: Ich sehe was, was du auch siehst

WYSIWYG: Die seltsame Buchstabenfolge ist inzwischen der Standard für die meisten Editor-Programme. Deshalb ist für viele Anwender gar nicht vorstellbar, wie es ohne „What You See Is What You Get“ funktionieren soll. Aber gerade im Bereich von HTML-Editoren gibt es auch andere Ansätze und Meinungen. Wir erklären, was genau hinter dem Akronym steckt, zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile des Prinzips...

Jupyter Notebook: Webdokumente für Datenanalyse, Live-Coding und mehr

Die Verarbeitung von Big Data spielt in vielen Unternehmen eine immer wichtiger werdende Rolle. Zu den entscheidenden Aufgaben zählen dabei u. a. die Trennung wichtiger und unwichtiger Daten sowie die Erstellung passender Visualisierungen, um die Ergebnisse in angemessener Form präsentieren zu können. Das Open-Source-Tool Jupyter Notebook, das zudem auch die Präsentation von Live-Code ermöglicht,...

Node.js-Einführung: Die JavaScript-Laufzeitumgebung im Überblick

Mit der Software-Plattform Node.js nutzen Sie JavaScript serverseitig und profitieren auch bei der Entwicklung von Serveranwendungen von den Möglichkeiten der asynchronen, eventbasierten Programmierung. Wir geben Ihnen einen Überblick über den modularen Aufbau von Node.js, erklären, wie Sie Drittanbietermodule mithilfe des integrierten Paket-Managers npm nachinstallieren oder eigene Programmmodule...

Scrum: Agiles Projektmanagement – modern & flexibel

Was ist eigentlich Scrum? Wer sich mit agilem Projektmanagement auseinandersetzt, kommt nicht an Scrum vorbei. Ursprünglich in der Software-Entwicklung eingesetzt, ist Scrum inzwischen auch in vielen anderen Bereichen zu Hause. Fans des Modells schwärmen von einer höheren Effizienz und mehr Transparenz und loben den offenen Ansatz des Frameworks. Auch Sie überlegen, in Ihrem Unternehmen...

Wie Sie Ihre Website bei Google, Bing und Yahoo anmelden

Wussten Sie, dass Sie Ihre Homepage anmelden können, um bei Google, Bing und Yahoo gefunden zu werden? Die Suchmaschinenanbieter bieten Webseitenbetreibern die Möglichkeit, URLs einzureichen, die in den Suchindex aufgenommen werden sollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Website bei Google und Co anmelden und so die Sichtbarkeit Ihres Projekts im Internet erhöhen.

Kanban

Welches Team möchte nicht seinen Workflow verbessern? Mit Kanban haben Sie eine einfache agile Methode an der Hand. Hauptelemente des Systems: Visualisierung aller Aufträge am Kanban-Board, Ablehnung von Multitasking und stetige Verbesserung der Abläufe. Aber was ist Kanban genau und wie kann man die Methode konkret umsetzen? Wir stellen Kanban vor und erklären Ihnen das System.

Das Wasserfallmodell

Das Wasserfallmodell gehört zu den klassischen Vorgehensmodellen des Prozessmanagements. Sein zentrales Merkmal ist die strukturierte Abarbeitung klar von einander abgegrenzter Projektphasen. Angewendet wird das Wasserfallmodell vor allem in der Software-Entwicklung, wo es sich bis heute gegen flexiblere Modelle behauptet. Wir stellen das Wasserfallmodell und seine Anwendungsmöglichkeiten vor und...

Sequenzdiagramme: Den Nachrichtenaustausch in einem System mit UML darstellen

Sequenzdiagramme helfen Ihnen dabei, den Nachrichtenfluss innerhalb eines Systems detailliert und gleichzeitig übersichtlich darzustellen. Wer einen Anwendungsfall ganz genau nachvollziehen möchte, der ist mit einem UML-Sequenzdiagramm gut beraten. In der objektorientierten Programmierung eignen sich Sequenzdiagramme zum Beispiel dafür, ein System auf seine Logik zu überprüfen. Wir stellen diesen...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und
gratis Online-Marketing Whitepaper
sichern.